Copyright © 2016
Ingenieurgruppe B.A.C.
Impressum - Datenschutz

Alstercampus Hamburg


Neubau von Gebäudekomplexen für Büros und Wohnungen

Auftraggeber

W. Markgraf GmbH & Co. KG Bauunternehmung

 

Projekt

In auserlesener Lage Hamburgs entsteht ein neuer Platz zum Arbeiten und Wohnen. Ein direkter Blick auf die Außenalster und im Rücken das pulsierende Leben St. Georgs. Der Alstercampus. In vier unabhängigen Gebäuden entstehen im Haus B Büroflächen auf acht Geschossen und 109 Mietwohnungen für den gehobenen Anspruch in den anderen Gebäuden. Mietflächen für das Einzelgewerbe runden das Konzept ab. Das vornehme Hotel Atlantic in direkter Nachbarschaft, die edle und kreative Gastronomie der Umgebung und die Nähe zum Wasser lassen ein hochwertiges Lebensgefühl und ein belebendes Wohn- und Arbeitsumfeld entstehen.

 

Leistungsumfang:

  • Erstellung einer Ausführungsplanung für alle Gewerke der TGA auf Grundlage einer vorhandenen Entwurfsplanung, LV-Erstellung, Vergabe und die Fachbauleitung
  • separate Wärme- und Wasserversorgung für jedes Gebäude
  • Gebäudeentwässerung inkl. eines Regenrückhaltebeckens
  • Wohnraumlüftung nach DIN 1946-6 mittels zentraler Lüftungsanlagen mit hocheffizienter Wärmerückgewinnung und Einzelraumregelung
  • Druckbelüftungsanlagen für die Treppenhäuser
  • Bauteilaktivierung für das Bürogebäude
  • Tiefgaragenentrauchung und Sprinklerung, Löschwasserversorgung
  • Elektroplanung und Gebäudeautomation

 

Technische Daten:

  • Leistung wärmetechnische Anlagen 714 kW
  • Leistung kältetechnische Anlagen 100 kW
  • Gesamtluftmenge RLT-Anlagen 38.000 m³/h
  • Entrauchungsluftmenge TG 31.000 m³/h
  • RDA-Gesamtluftmenge 34.000 m³/h
  • Sprinkler 310 Stck.
  • Gebäudeautomation 2.177 DP

 

Gesamtkosten: 65.000.000 €

Kosten (KG 400): 5 .200.000 €

Schlagwörter: , , , , ,


Verwandte Projekte

      
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmem Sie dem zu.