Copyright © 2016
Ingenieurgruppe B.A.C.
Impressum - Datenschutz

Landesliegenschaften im Bereich Stendal


Einführung eines Energiemanagements

Auftraggeber

BLSA Bau- und Liegenschaftsmanagement Sachsen-Anhalt, NL Nord

 

Projekt

Für die durch das BLSA Stendal betreuten Landesliegenschaften war ein Energiemanagementsystem einzuführen. Basierend auf den sehr unterschiedlichen Stand der betriebstechnischen Anlagen und teilweise vorhandenen Gebäudeautomationssystemen waren in einer Studie die betriebstechnischen Voraussetzungen zu definieren und technischen Möglichkeiten einschließlich der wirtschaftlichen Bewertung für ein Energiemanagementsystem zu untersuchen. In mehreren Etappen der Umsetzung wurde das Energiemanagementsystem einschließlich der Herrichtung der technischen Anlagen, dem Einbau von Verbrauchszählern, der Erweiterung der bestehenden GA-Systeme eingeführt.

 

Leistungsumfang:

  • Erarbeitung einer Machbarkeits- und Umsetzungsstudie
  • Planung und Objektüberwachung der Vorleistungen an den technischen Anlagen sowie der Zählereinbauten (Wasser-, Wärme- und Elektrozähler)
  • Planung und Objektüberwachung der Erweiterung vorhandener Gebäudeautomationsanlagen (GA)
  • Planung und Objektüberwachung des Energiemanagementsystem
  • Planung und Objektüberwachung der Kommunikation (TCP/IP per Landesdatennetz)

 

Technische Daten:

  • Aufbau einer übergeordneten Managementebene mit Energiemonitoring (System der Fa. JCI)
  • Bus-Kopplung bestehender GA-Syteme per Gateway (Fa. Siemens PRU, Fa. Staefa)
  • Fernaufschaltung der Landesliegenschaften
  • Erfassung der Zählwerte Heizöl, Erdgas, Wasser, Wärme-menge über GA und M-Bus-Systeme
  • Erfassung Betriebsstunden Pumpen, Ventilatoren, Brenner
  • Führungsraum- und Außentemperaturen

 

Gesamtkosten: 665.000 €

Schlagwörter: , , , , , ,


Verwandte Projekte

      
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmem Sie dem zu.