Copyright © 2016
Ingenieurgruppe B.A.C.
Impressum - Datenschutz

Flugplatz Decimomannu


IT-Leitungsnetz Flugbetrieb Eurofighter

Auftraggeber

Hessisches Baumanagement

 

Projekt

Für die Aufnahme des regelmäßigen Ausbildungsflugbetriebes des Waffensystems Eurofighter auf dem Flugplatz Decimomannu, durch das Taktische Ausbildungskommando der Luftwaffe in Italien welches sich als eigenständige Dienststelle auf dem Luftwaffenstützpunkt der italienischen Luftwaffe auf Sardinien befindet, war es zwingend erforderlich, die diesbezüglich notwendigen infrastrukturellen Voraussetzungen zu schaffen. Über die Leistungsphasen 2-8 wurden die erforderlichen baulichen und technischen Voraussetzungen in den operativ notwendigen 10 deutschen Gebäuden geschaffen. Weiterhin wurden 2 Neubauten, 1 Trafo, 10 Elektranten, eine IT- Verkabelung der Liegenschaft, ein Funkturm und eine Netzersatzanlage errichtet und die Schnittstellen zur italienischen Seite hergestellt. Das umgesetzte Volumen betrug rund 10 Millionen Euro.

 

Leistungsumfang:

  • Anpassung der Gebäude, Räume, Trassen und Versorgung an die notwendigen infrastrukturellen Anteile bzw. Vorschriften Eurofighter
  • Bauliche Härtung der Gebäude und Gebäudebereiche gemäß Anforderung des MAD
  • Komplette elektromagnetische Schirmung und bauliche Härtung der operativen Einsatzzentrale (Gebäude 218 ca. 1.000 m² Nutzfläche)
  • Ausstattung der Gebäude insbesondere der IT- Räume mit redundanten Lüftungs- und Klimaanlagen
  • Aufbau einer Gebäudeautomation in der Liegenschaft
  • Sanierung der elektrischen Anlagen einschließlich der Beleuchtung, des Blitz- und Überspannungsschutzes
  • Errichtung einer Trafostation, einer zentralen Netzersatz- und Groß-USV-Anlage
  • Neubau eines Sozialgebäudes auf der Ramp

 

Veranschlagte Gesamtbausumme: 9.700.000 €

Schlagwörter: , , , , , , ,


Verwandte Projekte

      
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmem Sie dem zu.