Copyright © 2016
Ingenieurgruppe B.A.C.
Impressum - Datenschutz

Kindertagesstätte „Kleine Füchse“


Neubau der Kindertagesstätte in der Frohburger Straße in Leipzig

Auftraggeber

Kindervereinigung Leipzig e. V. 

 

Projekte

Die KiTa wurde als Neubau auf dem Betriebsgelände einer ehemaligen Fleischerei errichtet. Sie besteht aus zwei eingeschossigen Gebäuden, wobei eines als Kindergarten, das andere als Kindergrippe genutzt wird. Beide Gebäude verfügen jeweils über eine Verteilerküche sowie ein Behinderten-WC. Das Objekt wird komplett mit Erdwärme beheizt, wobei das Erdwärmefeld im Garten über 25 Tiefenbohrungen zu je 125 m verfügt. Zwei Wärmepumpen stellen die Warmwasserversorgung sowie die Beheizung der Gebäude komplett über Fußbodenheizung sicher. Alle innenliegenden Räume werden mit einer Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung be- und entlüftet.

 

Leistungsumfang:

  • Projektphasen 3 bis 8 für die Gewerke Sanitär-, Heizungs, Lüftungs- und Elektrotechnik mit den zugehörigen brandschutztechnischen Maßnahmen
  • technische Außenanlagen (Elektro- und Trinkwasserversorgung, Abwasserentsorgung und Telekommunikationsanbindung)
  • geothermische Anlage mit 25 Erdwärmesonden
 

Technische Daten:

  • Heizlast 84,6 kW 
  • 25 Edwärmesonden je 125 m
  • Fußbodenheizung auf 2.129 m²
  • 2 Wärmepumpen mit je 42,8 KW
  • 2 Kompaktlüftungsgeräte mit WRG
  • 2 Verteilerküchen
  • 2 Behinderten-WC`s
  • 88 Sanitäreinrichtungsgegenstände

 

Gesamtkosten: 3.890.000 €

Kosten (KG 400): 702.000 €

Schlagwörter: , , , , , , ,


Verwandte Projekte

      
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmem Sie dem zu.