Copyright © 2019
Ingenieurgruppe B.A.C.
Impressum - Datenschutz

Neues Hochsicherheits-Chemielabor in Munster

Am 15.09.2015 fand das Richtfest für den Neubau des neuen Chemielabors für das Wehrwissenschaftliche Institut für Schutztechnologie (WIS) in Munster statt. Das WIS zählt zu den 22 Prüflaboratorien weltweit die von der Organisation für das Verbot chemischer Waffen (OPCW) anerkannt sind. Es verfügt über zahlreiche biologische, chemische und physikalische Laboratorien, Technikeinrichtungen und Großversuchsanlagen, in denen vom analytischen Nachweis von Kampfstoffen über die Rückhalteeigenschaften von Schutzfiltern, bis hin zum Verhalten kompletter Waffensysteme gegenüber Wirkungskomponenten einer Nuklearwaffe ein weites Spektrum von Untersuchungen durchgeführt werden.

Um mit der Weiterentwicklung der Erforschung zum Schutz vor chemischen Kampfstoffen Schritt halten zu können ist der Neubau eines neuen 28 Millionen Euro teuren Labors, welches mit den höchsten Sicherheitsanforderungen ausgestattet ist, notwendig. Die Planung für die komplette Technische Ausrüstung der haustechnischen Anlagen hat unsere Ingenieurgruppe B.A.C. von den ersten Konzepten an übernommen. Die Fertigstellung ist für Oktober 2018 geplant.